Laser Entfernungsmesser Mit Kamera

Laser Entfernungsmesser Mit Kamera : Bosch entfernungsmesser mit kamera diy digitaler laser

Laser entfernungsmesser mit kamerawerkzeugforum. Leica disto laser entfernungsmesser mit sucherkamera ip. Kreiselkompaß stabilisiertes kamera system elementaroperation ir. Alles für ar iphone mit laser entfernungsmesser apfellike. Kompakte festkörper laser entfernungsmesser jenoptik. Laserworks lrnv erhältlich tag und nacht amazon kamera. Laser entfernungsmesser kamera kreiselkompaß stabilisiertes. Mit forschung das smartphone wird zum laser entfernungsmesser.

Das obige Schema verdeutlicht die Relationen zwischen den verschiedenen Distanzen. Mit Hilfe der Trigonometrie ist es möglich die Distanz x−x0{\displaystyle x-x_{0}} aus der gemessenen Distanz x′−x0′{\displaystyle x-x_{0}} zu ermitteln: In der Geodäsie heißen die Entfernungsmessgeräte, die nach dem Prinzip der Laufzeitmessung oder Phasenmodulation arbeiten, Tachymeter oder Distanzer.

An der zu messenden Fläche wird das Licht des Lasers reflektiert und schließlich von einem neben der Laserdiode befindlichen lichtempfindlichen Element registriert. Jetzt kommt die Mathematik, speziell die Trigonometrie (Winkelfunktion im Dreieck), zum Einsatz.

Ein weiterer Vorteil ist, dass zuvor gemessene Punkte während den Arbeiten jederzeit und innerhalb weniger Augenblicke kontrolliert werden können. Bei der Verwendung von Meterstab oder Maßband ist diese Kontrolle sehr aufwändig, da hier jedes Mal neu angelegt und eingemessen werden muss. Alle diese Eigenschaften von Distanzmessern auf Basis von Lasertechnologie erleichtern die Arbeit erheblich und sorgen weiterhin dafür, dass Zeit eingespart und die Nerven geschont werden.

Zählt man die Durchgänge und multipliziert sie mit der Lichtwellenlänge, erhält man die gesuchte Wegstrecke. Mit einer genaueren Auswertung des Signals erreicht man Genauigkeiten von etwa 1/100{\displaystyle 1/100} Wellenlänge, das sind bei sichtbarem Licht wenige Nanometer. Die Lichtwellenlänge ist allerdings abhängig vom Brechungsindex der Luft und verändert sich mit Temperatur, Druck und Feuchtigkeit. Für genaue Messungen muss der Zählwert der Lichtwellenlängen mit diesen Eigenschaften der Luft korrigiert werden (Luftdichtekorrektion).