Zeiss Victory Rf Laser Entfernungsmesser

Zeiss Victory Rf Laser Entfernungsmesser : Zeiss victory v8 1 8x30 zielfernrohr mit schiene günstig bestellen

Zeiss entfernungsmesser victory 8x26 t prf ebay. Leica fernglas rangemaster crf 2700 b grube.de. Home. Zeiss nachtsichtgerät victory nv 5 6x62 t* nachtsichtgeräte. Victory rf laser entfernungsmesser von zeiss u2013 distanzmessung unter. Zeiss victory rf 8 x 45 fernglas entfernungsmesser schwarz :. Fernglas carl zeiss jena 6x30 in nürnberg optik kaufen und. Foto meyer.

​Dank digitalem Entfernungsmesser gehört das mühsame und zeitaufwendige Ausmessen von Innenräumen mit dem Zollstock der Vergangenheit an. Auch im Heimwerkerbereich haben sich die handlichen Laserentfernungsmesser daher durchgesetzt. Das kleine, komfortabel zu bedienende Gerät misst nicht nur Entfernungen, sondern berechnet auf Knopfdruck auch die Fläche und das Volumen eines Raumes. Doch wie funktionieren Entfernungsmesser eigentlich?

Bei der Lasertriangulation wird ein Laserstrahl (bei geringen Anforderungen auch die Strahlung einer Leuchtdiode) auf das Messobjekt fokussiert und mit einer daneben im Sensor befindlichen Kamera, einer ortsauflösenden Photodiode oder einer CCD-Zeile beobachtet. Ändert sich die Entfernung des Messobjektes vom Sensor, ändert sich auch der Winkel, unter dem der Lichtpunkt beobachtet wird und damit die Position seines Abbildes auf dem Fotoempfänger. Aus der Positionsänderung wird mit Hilfe der Winkelfunktionen die Entfernung des Objektes vom Laserprojektor berechnet.

Bei größeren Entfernungen arbeitet man mit einer Hochfrequenzmodulation der Laseramplitude und wertet nicht die Laserwellenlänge, sondern die Phasenlage dieser aufmodulierten Hochfrequenzsignale aus. Wenn man annimmt, dass der ausgesandte Strahl mit einer Frequenzf=1/T{\displaystyle f=1/T} moduliert wurde, so erhält man folgende Grafik:

Vereinfacht gesagt, wird also die Zeit erfasst, die das Licht braucht, um zum Messpunkt zu gelangen und von dort aus durch Reflektion zur Quelle zurückzukehren. Der Vorteil der Entfernungsmesser Laser liegt vor allem in der schnellen Reaktionszeit begründet, die es erlaubt, Distanzen im Meter- und Kilometerbereich schnell und einfach zu erfassen. Da sich das Licht mit einer Geschwindigkeit von rund 300.000 km/s ausbreitet, sind viele Distanzmesser mit Lasertechnologie für sehr kurze Strecken im Bereich von wenigen Zentimetern allerdings weniger geeignet.