Leica Entfernungsmesser Disto X310

Leica Entfernungsmesser Disto X310 : Leica entfernungsmessgerät disto ip m amazon

Leica disto test Самые лучшие видео. Leica disto unboxing bei messfreunde de youtube. Leica disto bedienungsanleitung. Leica disto entfernungsmesser ebay. Leica disto d laser entfernungsmesser mit bluetooth video. Leica disto zeppy. Leica disto d laser measure with bluetooth geosystems. Leica disto zeppy.

Da es eine Reihe von unterschiedlichen Modellen auf dem Markt gibt, sollten beim Kauf von Entfernungsmesser Laser einige Dinge beachtet werden. So sollte im Vorfeld überlegt werden, für welche Aufgaben der Distanzmesser genutzt werden soll, da der Funktionsumfang je nach Preisklasse deutlich variieren kann. Es sollte also ein Gerät gewählt werden, das möglichst alle benötigten Funktionen – wie beispielsweise Winkelmessung – integriert hat.

Die Phasenverschiebung des reflektierten Laserstrahls oder dessen Modulation gegenüber dem ausgesandten Strahl ist entfernungsabhängig. Diese Phasenverschiebung kann gemessen und benutzt werden, um die zurückgelegte Distanz zu ermitteln. Wird die Laserfrequenz selbst zur Überlagerung genutzt, arbeitet das Gerät wie ein Laserinterferometer.

Bei der Laufzeitmessung wird ein zeitlich kurzer Lichtpuls ausgesandt. Die Pulslaufzeit ist die Zeit, die der Lichtstrahl braucht, um von der Quelle, zu einem Reflektor, zumeist Retroreflektor und wieder zurück zur Quelle zu laufen. Durch Messen dieser Laufzeit Δt{\displaystyle \Delta t} kann man über die Lichtgeschwindigkeit die Distanz l{\displaystyle l} zwischen Quelle und Objekt ermitteln. Der Faktor 0,5 trägt dem Umstand Rechnung, dass das Licht die Entfernung zum Objekt hin und zurück durchlaufen muss. Die Lichtgeschwindigkeit wird durch das umgebende Medium mit dem Brechungsindexn{\displaystyle n} reduziert.

Bei der Lasertriangulation wird ein Laserstrahl (bei geringen Anforderungen auch die Strahlung einer Leuchtdiode) auf das Messobjekt fokussiert und mit einer daneben im Sensor befindlichen Kamera, einer ortsauflösenden Photodiode oder einer CCD-Zeile beobachtet. Ändert sich die Entfernung des Messobjektes vom Sensor, ändert sich auch der Winkel, unter dem der Lichtpunkt beobachtet wird und damit die Position seines Abbildes auf dem Fotoempfänger. Aus der Positionsänderung wird mit Hilfe der Winkelfunktionen die Entfernung des Objektes vom Laserprojektor berechnet.