Leica Entfernungsmesser Disto D510

Leica Entfernungsmesser Disto D510 : Leica disto d laser entfernungsmesser shop youtube

Leica disto d entfernungsmesser set. Leica disto d geosystems. Leica sketch app. Entfernungsmesser tests on vimeo. Leica disto d laserentfernungsmesser youtube. Leica app. Leica disto d test u entfernungsmesser testbericht. Leica disto™ e i laser distance meter free yr warranty.

So sollte die Bedienung nicht zu kompliziert ausfallen und die gewünschte Funktion mit wenig Tastendrücken ausgewählt sein. Auf diese Weise kann das Gerät jederzeit schnell genutzt werden, wie zum Beispiel bei der Kontrolle von Messpunkten. Als letzter Punkt sollte beim Kauf auf das Preis-Leistungsverhältnis geachtet werden, was im Klartext bedeutet, dass einzelne Geräte miteinander verglichen werden sollten, um das bestmögliche Angebot zu finden.

Vereinfacht gesagt, wird also die Zeit erfasst, die das Licht braucht, um zum Messpunkt zu gelangen und von dort aus durch Reflektion zur Quelle zurückzukehren. Der Vorteil der Entfernungsmesser Laser liegt vor allem in der schnellen Reaktionszeit begründet, die es erlaubt, Distanzen im Meter- und Kilometerbereich schnell und einfach zu erfassen. Da sich das Licht mit einer Geschwindigkeit von rund 300.000 km/s ausbreitet, sind viele Distanzmesser mit Lasertechnologie für sehr kurze Strecken im Bereich von wenigen Zentimetern allerdings weniger geeignet.

Bei größeren Entfernungen arbeitet man mit einer Hochfrequenzmodulation der Laseramplitude und wertet nicht die Laserwellenlänge, sondern die Phasenlage dieser aufmodulierten Hochfrequenzsignale aus. Wenn man annimmt, dass der ausgesandte Strahl mit einer Frequenzf=1/T{\displaystyle f=1/T} moduliert wurde, so erhält man folgende Grafik:

Zählt man die Durchgänge und multipliziert sie mit der Lichtwellenlänge, erhält man die gesuchte Wegstrecke. Mit einer genaueren Auswertung des Signals erreicht man Genauigkeiten von etwa 1/100{\displaystyle 1/100} Wellenlänge, das sind bei sichtbarem Licht wenige Nanometer. Die Lichtwellenlänge ist allerdings abhängig vom Brechungsindex der Luft und verändert sich mit Temperatur, Druck und Feuchtigkeit. Für genaue Messungen muss der Zählwert der Lichtwellenlängen mit diesen Eigenschaften der Luft korrigiert werden (Luftdichtekorrektion).